Hydrojet Therapie

Hydro-Jet-Massage - Die sanfte Kraft des Wassers

Die Massage mit dem Hydro-Jet hat die therapeutischen Möglichkeiten in unserer Praxis erheblich erweitert und findet immer mehr begeisterte Anhänger. Worum handelt es sich dabei?

Sicher kennen Sie die wohltuende, stimulierende Wirkung einer klassischen Massage oder einer Unterwassermassage. Vielleicht haben Sie schon einmal die nachhaltigen Wirkkräfte einer Wärmetherapie genießen können. Der Hydro-Jet vereint diese drei hochwirksamen Elemente in einer Anwendung.

Die Behandlung mit dem Hydro-Jet ist sehr unproblematisch und bedeutet für den Patienten sehr wenig Aufwand. Da Sie keinen unmittelbaren Kontakt mit dem Wasser haben, brauchen Sie sich nicht vollständig zu entkleiden.

Durch eine Folie vom Wasser getrennt ruhen Sie in einer entspannten Rückenlage auf dem angenehm warmen Wasser. Dabei fühlen Sie sich fast wie in einem Zustand der Schwerelosigkeit.

In kreisenden Bewegungen werden nun aus speziell konzipierten Düsen Wasserstrahlen gegen die Unterseite der Folie und somit gegen den Körper gerichtet. Die gewünschte Massagestärke lässt sich dabei stufenlos regulieren - von sanftem Streichen bis zu kräftigem Walken.

Die sichelförmigen Kreisbewegungen mit den kegelartigen Wasserstrahlen gleichen in Druck und Dauer in etwa denen einer manuellen Massage.

Wem kann eine Hydro-Jet-Massage helfen?
Hauptanwendungsgebiete für Hydro-Jet sind schmerzhafte Verspannungen der Wirbelsäulenmuskulatur, ganz gleich, ob es sich um Beschwerden an der Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäule handelt.

Ein besonderer Vorteil der Therapie mit dem Hydro-Jet ist die völlige Nebenwirkungsfreiheit. Sogar bei Schwangeren oder Patienten mit Herzschrittmacher lässt sich der Hydro-Jet problemlos einsetzen.

Zurück zu Konservative Therapie